News Article

erstellt am 18.09.2021

ODTA Standard

ODTA als Abkürzung für Open Data Tourism Alliance

Am 16.09.2021 gründeten rund 30 touristische Länder- und Bundesinstitutionen aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Italien die Open Data Tourism Alliance als Nachfolger der Dach KG.

Hier die eigene Definition der ODTA: “Die Open Data Tourism Alliance (ODTA) ist eine Organisationseinheit, die sich um die Standardisierung semantischer Datenmodelle für touristische Informationen auf Basis des schema.org-Standards kümmert.” Obwohl inhaltlich natürlich korrekt, wird diese Beschreibung der potentiellen Bedeutung und den Chancen die sich aus dieser Initiative ergeben nicht annähernd gerecht.

Die aktive Arbeit in den Gremien von Schema.org muss hoch angerechnet werden. Aber die Einführung eines einheitlichen Open Data Standards, der nicht mehr auf wenigen isolierten Strukturen aufbaut, sondern ein leistungsfähiges, einheitliches und graphenbasiertes Datenmodell zu Grunde legt hat das Potential Content Management für DMO neu zu definieren.

Jetzt kommt der Werbeblock: “Der VENUS Knowledge Graph ist heute bereits darauf optimiert Daten nach ODTA Standard zu verwalten und zu nutzen."

 



 

diese Seite teilen

Das könnte Dir auch gefallen

Das Semantic Web geht auf Tim Berners-Lee zurück und erweitert das WWW um Strukturen für bessere Maschinenlesbarkeit von Daten

News Article

veröffentlicht am 30.03.2022

Das Semantic Web

Direkt vor der Gemeindeverwaltung Neuenkirchen findet ihr seit letzter Woche das neue Touchterminal der Heide-Touristik Neuenkirchen. Die Infos liefert der Venus Knowledge Graph der Erlebniswelt Lüneburger Heide, die Hardware die t.i.s. Touristik Informationssysteme. Schaut doch mal selbst vorbei!

Article | Website

veröffentlicht am 14.10.2021

Touch-Terminal

© 2022 Venus GmbH